Aktuelles

  • Auf den Spuren der Reformation: Konzerte der „Oxford Bach Soloists“ in Niedersachsen Videodokumentation der Auftritte in den Klöstern Lüne und Mariensee sowie der St. Michaeliskirche Lüneburg veröffentlicht

    Die Universität Oxford und die norddeutschen Klöster im Dialog auf den Spuren der Reformation: Eine Reise führte das Ensemble „Oxford Bach Soloists“ im Juli 2016 zu Konzerten nach Niedersachsen an für die Reformation wichtige Orte.

    mehr dazu

  • Nikoläuse im Alltag und Sternenglanz Klosterkammer-Präsident trat als Redner beim "Adventskalender in der Marktkirche" auf

    Eine voll besetzte Marktkirche mit Sternen-Illumination, Gesang und Instrumentalmusik sowie ein prominenter Redner – das ist das Konzept des „Adventskalenders in der Marktkirche“, der seit mehr als 12 Jahren in der Adventszeit den Besucherinnen und Besuchern für eine halbe Stunde eine Auszeit vom Weihnachtstrubel gönnen soll.

    mehr dazu

  • Adventsfeier für junge Geflüchtete In ehrenWERT. gefördert: Der Betreuungsverein Peine vermittelt ehrenamtliche Vormundschaften für minderjährige Flüchtlinge

    Der Betreuungsverein Peine kümmert sich um Minderjährige, die ohne ihre Eltern geflüchtet sind. Die Kinder und Jugendlichen bekommen entweder einen Vormund gestellt oder leben in Pflegefamilien. Am 30. November 2016 feierten sie gemeinsam mit ihren Betreuern eine interkulturelle Adventsfeier.

    mehr dazu

  • Klosterforsten spenden Weihnachtsbaum für die Vertretung des Landes Niedersachsen in Berlin Offizielle Übergabe der Tanne am 22. November 2016

    Ein Weihnachtsbaum der Klosterforsten für die niedersächsische Landesvertretung in der Bundeshauptstadt: Die Tanne stammt aus Echte (Westerhof) im Landkreis Northeim.

    mehr dazu

  • Zertifiziert: Assistentinnen für Taubblinde Deutsches Taubblindenwerk bietet berufsbegleitende Qualifizierung an

    Teilnehmerinnen der Qualifizierung zur Taubblindenassistenz haben am 11. November 2016 ihre Zertifikate als Taubblindenassistentinnen entgegengenommen. Das Angebot des Deutschen Taubblindenwerks in Hannover-Kirchrode ist das erste dieser Art in Norddeutschland. Das Modellprojekt fördert die Klosterkammer Hannover mit 48.000 Euro.

    mehr dazu

  • Klostermagazin „Das Feuer hüten III“ soeben erschienen Evangelische Frauenklöster und Stifte bringen neuen Band heraus

    „Das Feuer hüten III“ lautet der Titel des dritten Bandes der erfolgreichen Reihe des Klostermagazins. Der „Topseller“ des Generalkonvents der Äbtissinnen ist am 9. November 2016 erschienen.

    mehr dazu

  • Perspektivwechsel im Kloster Isenhagen Historische und aktuelle Fotos sind im Schloss Gifhorn zu sehen

    Ausstellung zu Foto-Projekt im Kloster Isenhagen mit dem hannoverschen Fotografen und Künstler Uwe Stelter: Historische und aktuelle Aufnahmen sind bis zum 5. März 2017 im Historischen Museum Schloss Gifhorn zu sehen.

    mehr dazu

Veranstaltungen

Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst HildesheimVorstellung der Klosterkammer-Datenbank PicAr

25.01.2017, 18:30 Uhr

Digitales Kulturgutmanagement: Die rund 25.000 Artefakte, die die Klosterkammer Hannover in verschiedenen Liegenschaften betreut, werden in einer Datenbank erfasst und mit PicAr verwaltet. Das 9. Hornemann Kolleg der HAWK widmet sich am Mittwoch, 25. Januar 2017, um 18:30 Uhr in der Alten Bibliothek, Brühl 20, 31134 Hildesheim, dieser Archivierungsmethode. Der Eintritt ist frei. Corinna Lohse, Leiterin der Restaurierungswerkstätten der Klosterkammer, und Wolfgang Brandis, Archivar der Lüneburger Klöster, stellen das neue System vor. Nach dem Vortrag ist Zeit für Diskussion und im Anschluss ein Umtrunk geplant.


Kloster LüneÖkumenisches Abendgebet

27.01.2017, 17:30 Uhr

Das Kloster Lüne lädt gemeinsam mit der Kirchengemeinde zur Abendvesper auf dem Nonnenchor ein. Das ökumenische Abendgebet beinhaltet gesungene Psalmen, Lesungen und Momente der Stille. Die Vesper ist zu erleben am Freitag, 27. Januar 2017, ab 17.30 Uhr im Kloster Lüne, Am Domänenhof, 21337 Lüneburg. Mit dem Geläut gegen 18 Uhr, zu dem das Vaterunser gebetet wird, endet die Vesper. Weitere Informationen unter Telefon 04131-52318. Treffpunkt Brunnenhalle


Kloster WienhausenHeinrich Bölls Irisches Tagebuch

27.01.2017, 20:00 Uhr

Das Kloster Wienhausen und der Kulturkreis laden zu einem literarisch-musikalischen Abend im Sommerrefektorium des Klosters Wienhausen, An der Kirche 1, 29342 Wienhausen, ein. Zum 100. Geburtstag von Heinrich Böll liest Stefan Schäfer aus dem „Irischen Tagebuch“ vor und wird hierbei musikalisch von der Konzertharfenistin Giedrė Šiaulytė unterstützt.

Zu erleben ist die musikalische Lesung am 27. Januar 2017 ab 20 Uhr. Karten kosten regulär 15 Euro, 5 Euro für Kinder und Jugendliche. Sie sind im Vorverkauf in der Kloster-Apotheke Wienhausen, bei Sternkopf & Hübel sowie im Antiquariat Cellensia erhältlich. Die Abendkasse ist ab 19.30 Uhr geöffnet. Weitere Informationen: www.kulturkreis-wienhausen.de


Kloster MarienseeSitzen in Stille am Samstag

04.02.2017, 10:00 Uhr

Das Kloster Mariensee lädt Interessierte am 4. Februar 2017 von 10 - 13 Uhr ein, gemeinsam in Stille zu sein und die spirituelle Übung des "Stille Sitzens" intensiv zu praktizieren. Kloster Mariensee, Höltystr. 1, 31535 Neustadt am Rübenberge. Eine Anmeldung für Geübte ist nicht notwendig, Ungeübte melden sich bitte unter 05034-879990 bei Frau Schwinn an. Der Eintritt (inkl. Tee) beträgt für Erwachsene 10 Euro. Weitere Informationen unter: www.kloster-mariensee.de