Aktuelles

  • Baubeginn im Sinnesgarten für Demenzerkrankte in Lüneburg Klosterkammer fördert das Projekt mit 15.000 Euro

    Spatenstich am 11. Juli 2017: Die Städtisches Pflegezentrum Lüneburg gGmbH hat mit dem Bau eines Gartens für Demenzerkrankte begonnen. Drei Viertel der Gesamtkosten von 60.000 Euro sind vorhanden, weitere Spenden werden benötigt.

    mehr dazu

  •  
  • Auf die Plätze, fertig, spielen! Von der Klosterkammer gefördert: DRK-Verden weiht Spielmobil ein

    Ein Tag zum Feiern: Am 5. Juli 2017 weihte der Kreisverband Verden des Deutschen Roten Kreuzes die Migrationsberatungsstelle und das Spielmobil „Weltenbummler“ ein. Mit knapp 26.000 Euro förderte die Klosterkammer den mobilen Spielplatz.

    mehr dazu

  •  
  • Computertomographie soll Alter enträtseln Eichenholz-Skulptur aus dem Stift Fischbeck durchleuchtet

    Im kommenden Jahr feiert die Klosterkammer Hannover ihr 200-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums wird das Landesmuseum Hannover vom 20. April bis zum 12. August 2018 eine Ausstellung mit dem Titel "Schatzhüterin" zeigen. Zu dem weltweit einmaligen Erbe niedersächsischer Frauenklöster und Stifte gehört auch eine Serie von Stifterfiguren, die wahrscheinlich alle etwa zur gleichen Zeit entstanden sind. Hierzu zählt die "Helmburgis", eine 1,56 Meter große, um 1300 nach Christus entstandene, farbig gefasste Holzskulptur aus dem Chorraum der Stiftskirche Fischbeck.

    mehr dazu

  •  
  • Barocke Heiliggrab-Kulisse aufgebaut Vorbereitung auf Feier zu 300-jährigem Jubiläum der Stiftskirche Grauhof

    Die in Norddeutschland einzigartige Heiliggrab-Kulisse ist als besonderer Schmuck der Stiftskirche St. Georg in Grauhof zum Jubiläumsgottesdienst am 11. Juni 2017 nun wieder aufgebaut. Das Kunstwerk war lange in Vergessenheit geraten, bis es 2005 zufällig wieder zu Tage trat.

    mehr dazu

  •  
  • Qualifizierung im Ehrenamt: Flexibilität gewünscht Ergebnisse der von Klosterkammer und Landesregierung beauftragten Studie als PDF verfügbar

    Es gibt gute Angebote mit Möglichkeiten zur Vernetzung, aber es wird mehr Flexibilität gewünscht: Die Ergebnisse der Studie zur Qualifizierung von Ehrenamtlichen in Niedersachsen sollen als Grundlage zur Verbesserung des Qualifizierungs-Angebots dienen.

    mehr dazu

  •  
  • Wenn Kinder zu Forschern werden GrabungsCamp Kalkriese hat eröffnet: Klosterkammer fördert museumspädagogisches Angebot mit 40.000 Euro

    Als neues Angebot im Varusschlacht-Museum in Kalkriese bei Osnabrück hat Ende April 2017 das 100 Quadratmeter große GrabungsCamp eröffnet. Dies bietet ein Mitmach-Programm für Kinder und Jugendliche, die in die Rolle von Archäologen schlüpfen können.

    mehr dazu

  •  
  • Der NDR drehte im Kloster Lüne „Klosterküche – Kochen mit Leib und Seele“

    „Kochen wie vor 300 Jahren“, so hieß das Motto der „Klosterküche“, die am 29. April 2017 im Kloster Lüne ihren kulinarischen Höhepunkt erreichte. Vom 26. April bis zum 1. Mai 2017 war ein NDR-Team vor Ort, um zwei Folgen der Serie „Klosterküche – Kochen mit Leib und Seele“, abzudrehen. Die Klosterkammer Hannover unterstützt das Fernsehformat mit insgesamt 120.000 Euro.

    mehr dazu

  •  
  • Ehrenamtliche, bitte mitmachen: Online-Umfrage zum Förderprogramm ehrenWERT. Klosterkammer evaluiert ihr seit 2012 bestehendes Angebot

    Die Klosterkammer hat das Förderprogramm ehrenWERT. ins Leben gerufen, um insbesondere freiwilliges Engagement zu fördern. Da noch mehr Vorhaben gefördert werden könnten, wird nun überprüft, ob die Konzeption verbessert werden kann.

    mehr dazu

  •  
  • Braunsdenkmal in Barsinghausen restauriert Steinernes Zeitzeugnis für den im Deister-Tourismus engagierten Ernst Brauns

    Jüngst ist das Braunsdenkmal bei Barsinghausen nach einer Reinigung wieder eingeweiht worden. Es erinnert an den Hannoveraner Ernst Brauns, der gegen Ende des 19. Jahrhunderts bereits Wanderwege im Deister markiert hat.

    mehr dazu

  •                                                                                                                        

Veranstaltungen

Kloster EbstorfAusstellung von MAL-O-GEN

In der Propsteihalle im Kloster Ebstorf, Kirchplatz 10, 29574 Klosterflecken Ebstorf ist vom 10.06. – 06.08.2017 eine Ausstellung einer Ebstorfer Aquarell-Malgruppe zu sehen. Die künstlerische Gestaltung und die Ausformung der Bilder durch das Handwerkszeug Farbe, Pinsel, Papier und Technik lassen viel Raum, den jede Malerin anders wahrnimmt und in ihren Arbeiten umsetzt. Geöffnet ist die Ausstellung dienstags bis samstags 10 bis 17 Uhr, sonntags 14 – 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Die Eröffnung der Ausstellung am 10. Juni um 15:00 Uhr wird musikalisch begleitet von der Ebstorfer Flötengruppe „Sprechpause“ des TBO unter der Leitung von Frau Martina Beinroth.


Kloster WalsrodeWalsroder Meisterklasse 2017

23.07.2017, 19:00 Uhr

Vom 20.-23. Juli findet im Kloster Walsrode wieder eine musikalische Meisterklasse mit vier Sängerinnen und Sängern statt. Sie wohnen und arbeiten drei Tage im Kloster und geben am Sonntag, 23. Juli 2017, um 19 Uhr ein Abschiedskonzert mit Stücken aus dem Oratorium Elias von Felix Mendelssohn-Bartholdy sowie eingereichten Wunschtiteln. Die künstlerische Leitung haben Staatsopernsänger Stefan Adam, Bariton, und Gertraud Ottinger, Klavier, Dozentin an den Musikhochschulen Köln und Würzburg. Der Zugang zum Konzert erfolgt über die Stadtkirche, der Eintritt ist frei, am Ausgang wird eine Spende erbeten.


Kloster LüneÖkumenisches Abendgebet

Das Kloster Lüne lädt gemeinsam mit der Kirchengemeinde zur Abendvesper auf dem Nonnenchor ein. Das ökumenische Abendgebet beinhaltet gesungene Psalmen, Lesungen und Momente der Stille. Die Vesper ist zu erleben am 14. & 28. Juli 2017, ab 17.30 Uhr im Kloster Lüne, Am Domänenhof, 21337 Lüneburg, Treffpunkt Brunnenhalle. Mit dem Geläut gegen 18 Uhr, zu dem das Vaterunser gebetet wird, endet die Vesper. Weitere Informationen unter Telefon (04131) 52318.


Kloster St. MarienbergCapella de la Torre

23.07.2017, 19:00 Uhr

Das Kloster St. Marienberg lädt zu einem Konzert in die Klosterkirche des Kloster St. Marienberg, Klosterstr. 14, 38350 Helmstedt, ein. Capella de la Torre ist weltweit bekannt für Musik der frühen Neuzeit, speziell für Bläsermusik und ist heute das wichtigste deutsche Ensemble für Renaissancemusik. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss lädt der Konvent zu einem Kreuzganggespräch ein.


Kloster WienhausenMúsica Popular Brasileira

28.07.2017, 20:00 Uhr

Der Kulturkreis Wienhausen e.V. veranstaltet ein Konzert mit dem André Krikula Trio Brasilien Guitar & Voice am 28. Juli 2017 im Kloster Wienhausen. Das Trio vereint die sanfte Melancholie des Bossa Nova mit bestechender Virtuosität und ist eine der besten Bossa Nova Formationen in Deutschland. Beginn ist um 20 Uhr im Sommerrefektorium des Klosters, An der Kirche 1, 29342 Wienhausen. Karten sind für 15 € (ermäßigt 5 €) unter (05149) 18660, in der Kloster-Apotheke Wienhausen, bei Sternkopf & Hübel oder im Antiquariat Cellensia in Wienhausen erhältlich.


Kloster LüneMärchen-Wandelgang

30.07.2017, 16:00 Uhr

Das Kloster Lüne lädt Kinder ab 7 Jahren und Erwachsene das Kloster innen und außen auf märchenhafte neue Weise zu entdecken. Unter der Leitung von Katja Breitling erfahren Sie von kochenden Klosterbrüdern, betenden Gauklern und träumenden Schwestern. Kloster Lüne, Am Domänenhof, 21335 Lüneburg. Um Anmeldung wird gebeten, weitere Informationen erhalten Sie unter 04131-727 47 70.