Unsere Partner

Über die Förderanträge entscheidet ein Gremium mit Expertinnen und Experten für ehrenamtliche Arbeit. Schirmherr von ehrenWERT. ist der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil.

Der ehrenwert-Fachausschuss tagt in der Klosterkammer: Vier Männer und zwei Frauen sitzen um einen runden Tisch in einer Bibliothek.

Der ehrenWERT.-Fachausschuss tagt zweimal jährlich in der Klosterkammer: Das Gremium berät über alle Anträge des Förderprogramms.  
Foto: Claire Winkler

Der ehrenWERT.-Fachausschuss begutachtet die Förderanträge. Ihm gehören neben drei Mitarbeitern der Klosterkammer Hannover auch drei Ehrenamtsexperten an. Aus der Klosterkammer wirken mit: Dr. Stephan Lüttich, Leiter der Abteilung Förderungen, Anna Mohr, Programmleiterin ehrenWERT., und Dr. Matthias Nagel, Leiter der Abteilung Liegenschaften. Externe Mitglieder sind Almut Maldfeld, Leiterin der Freiwilligenagentur Hannover und Albert Wieblitz, Landespastor für Ehrenamtliche im Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und ein Vertreter oder eine Vertreterin der Niedersächsischen Staatskanzlei.

Porträt des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil

Schirmherr von ehrenWERT.: Ministerpräsident  Stephan Weil.
Foto: Staatskanzlei/Heike Göttert

Stephan Weil, Niedersächsischer Ministerpräsident und Schirmherr von ehrenWERT., sagt über das Förderprogramm: „Eine soziale Gesellschaft lebt vom Engagement Einzelner zum Wohl der Mitmenschen. ehrenWERT. stärkt die ehrenamtliche Arbeit in Niedersachsen durch gezielte Qualifizierungsmaßnahmen. Daher übernehme ich mit großer Freude die Schirmherrschaft für dieses Förderprogramm der Klosterkammer.“