Warum wir fördern

Aus Verantwortung für die Zukunft: Die Klosterkammer Hannover fördert Projekte in weiten Teilen Niedersachsens. Mehr als drei Millionen Euro ermöglichen jedes Jahr mehr als 200 Vorhaben.

Fünf junge Männer, zwei davon mit dunkler Hautfarbe, sprechen während eines Workshops miteinander.

In der Flüchtlingsunterkunft Oststadtkrankenhaus in Hannover haben Geflüchtete und Helfer gemeinsam eine lebendige Begegnungsstätte für Kunst- und Kulturangebote eingerichtet.
Foto: Frank Schinski 

Ob Nachbarschaftsverein, Bildungszentrum oder Kirchengemeinde: Wir helfen, Ihre Projekte zu verwirklichen. Unsere Fördergrundsätze sind in der Historie der Klosterkammer begründet, in unseren Kriterien spiegeln sich die Anforderungen der Gegenwart. „Wir fördern qualitätvolle, nachhaltige und wegweisende Projekte in den Bereichen Kirche, Bildung und Soziales“, sagt Dr. Stephan Lüttich, Leiter der Abteilung Förderungen.

Transparenz ist uns wichtig, deshalb haben wir Informationen zu unserem Förderkonzept und rund um die Antragstellung zusammengestellt. Wir informieren laufend über die Entscheidungen zu Förderanträgen in Pressemitteilungen und veröffentlichen von uns geförderte Projekte. In einem Flyer finden Sie die wichtigsten Informationen rund um die allgemeinen Fördermöglichkeiten der Klosterkammer.

Darüber hinaus unterstützen wir mit dem Förderprogramm ehrenWERT. gezielt ehrenamtliches Engagement. Wir fördern lokale und regionale Projekte, in denen vorwiegend Ehrenamtliche aktiv sind sowie die Qualifizierung von Ehrenamtlichen. Was bei einem Antrag zu beachten ist, haben wir für Sie unter dem Punkt ehrenWERT.-Programm zusammengefasst.