Aktuelles

  • Deutsche Waldtage: Spaziergang im Wennigser Forst Klosterforsten informierten über den Zustand von Nadel- und Laubbäumen

    An den Deutschen Waldtagen haben die Klosterforsten zu einem Spaziergang „unterm Blätterdach“ eingeladen. Vom 18.-20. September 2020 veranstaltete das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, unterstützt vom Deutschen Forstwirtschaftsrat e. V., zum dritten Mal die Aktionstage. Ein wichtiges Thema in diesem Jahr war der Wald im Klimastress.

    mehr dazu

  • Umweltminister zu Besuch im Kloster Mariensee Olaf Lies informierte sich über BUND-Projekt Streuobstwiesen

    Alte Obstsorten und Heilkräuter bewahren sowie Lebensräume für Vögel und Insekten sichern – einen Beitrag zum Umweltschutz liefern Streuobstwiesen: Bei seinem Besuch im Garten des Klosters Mariensee am 29. Juli 2020 informierte sich Umweltminister Olaf Lies über deren Bedeutung und über das Projekt „Schatztruhe kulturhistorische Obstgärten – Alte (Kloster-)Gärten als Refugium für die Natur“.

    mehr dazu

  • Kultur im Klostergarten Ein Konzert in besonderer Atmosphäre

    Im Garten des Klosters Marienwerder lauschten am Dienstag, 28. Juli 2020, 25 Besucherinnen und Besucher dem Duo „I Versatili“ mit Eva Politt und Klaus Bundies. Rosemarie Meding, Äbtissin des Klosters, hatte sich für die Ausrichtung des halbstündigen Musik-Kulturprogramms bei der Kulturarbeit der Stadt Hannover beworben, da momentan keine Konzerte in geschlossenen Räumen stattfinden dürfen.

    mehr dazu

  • Naherholung im Trend: Viele Spaziergänger, Radfahrer und Camper im Wald Klosterforsten warnen vor hoher Waldbrandgefahr wegen Trockenheit

    Lockerungen der Corona-Beschränkungen ermöglichen den Menschen in Niedersachsen mehr Bewegungsfreiheit und es stehen mit Christi Himmelfahrt und Pfingsten zwei Feiertage vor der Tür. Schon im April waren in den Revieren der Klosterforsten teilweise deutlich mehr Menschen unterwegs.

    mehr dazu

  • Foto-Installation vor dem Stift Fischbeck aufgestellt Open-Air-Ausstellung „Click im Kloster“ auch im Corona-Ausnahmezustand

    „In Zeiten, in denen keine Führungen stattfinden und die Kirche nicht geöffnet ist, freue ich mich sehr, dass wir mit dieser Foto-Installation die Möglichkeit bekommen, trotzdem Einblicke in unser Stift zu geben“, sagte Katrin Woitack, Äbtissin des Stifts Fischbeck, bei der Betrachtung der Ergebnisse des Foto-Workshops „Click im Kloster“ am 13. Mai 2020.

    mehr dazu

  • Klosterkammer lässt Orgel generalüberholen Arbeiten in der St. Michaeliskirche dauern bis Anfang Juni 2020

    Am kommenden Sonntag findet in der St. Michaeliskirche in Lüneburg nach der Lockerung der Corona-Maßnahmen seit langem mal wieder ein Gottesdienst statt. Dann wird aber die Große Orgel nur bedingt einsatzbereit sein, denn: Seit dem 4. Mai 2020, wird das rund 300 Jahre alte Instrument gereinigt und generalüberholt, nachdem es 1999 restauriert worden war.

    mehr dazu

Veranstaltungen

Kloster WalsrodeÖffnungszeiten

Das Kloster Walsrode ist immer samstags und sonntags zwischen 13.00 und 17.00 Uhr geöffnet. Dann können Sie Rempter und Kapelle besichtigen.


Kloster WülfinghausenAbendgebete

Im Kloster Wülfinghausen sind ab dem 6. September 2020 wieder Abendgebete möglich. Diese finden immer sonntags um 18 Uhr in der Klosterkirche statt. Die Klosterkirche ist von 10 - 17 Uhr wieder täglich für "Zeiten der Stille" geöffnet. Kloster Wülfinghausen, Klostergut 7, 31832 Springe


Kloster WennigsenStilles Gebet

Unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen ist die Klosterkirche Wennigsen immer sonntags von 14 bis 16 Uhr für das stille Gebet geöffnet.