Stellenangebote


Der Klosterkammerforstbetrieb bewirtschaftet in elf niedersächsischen Klosterrevierförstereien die Waldflächen des Allgemeinen Hannoverschen Klosterfonds. Auf einer Gesamtwaldfläche von 25.000 ha beträgt der Jahreseinschlag 160.000 Festmeter.

Zur unbefristeten Nachbesetzung in unserem Team in der Betriebszentrale suchen wir in herausgehobener Position zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Forstdezernentin/Forstdezernenten

für die Sachgebiete Organisation, Personal, Rechnungswesen und Jagdbetrieb mit der Befähigung für die Laufbahn der Fachrichtung Agrar- und umweltbezogene Dienste, Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (ehem. Laufbahn des gehobenen Forstdienstes).

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunktaufgaben:

 Organisation aller zentralen Büroabläufe

 Personalangelegenheiten für alle betrieblichen Forstwirte und Maschinenführer sowie Aufgaben im Bereich des Arbeitsschutzes

 Erstellung von Wirtschaftsplänen und Überwachung der Budgeteinhaltung

 Erstellung von betriebswirtschaftlicher Auswertungen und Jahresabschlüsse

 Durchführung von Vergabeverfahren der Geräte- und Materialbeschaffung

 Administrative Aufgaben im Gesamtjagdbetrieb

Der Arbeitsplatz bzw. Dienstposten ist der Entgeltgruppe 12 TV-L bzw. Besoldungsgruppe A 13 NBesO zugeordnet. Eine Verbeamtung kann bei Vorlage der beamtenrechtlichen Voraussetzungen erfolgen.

Der Dienstort für den Stelleninhaber ist in 31319 Sehnde/Ilten.

Ihre Qualifikationen:

 Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Forstwirtschaft mit Abschluss Diplom oder Bachelor

 Durch Laufbahnprüfung erworbene Befähigung für die Laufbahn der Fachrichtung Agrar- und umweltbezogene Dienste, Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt

 Mehrjährige Berufserfahrung im Forstbetriebsdienst sowie in den Bereichen Rechnungswesen, Personalwirtschaft und Vergaberecht

 Fahrerlaubnis B und gültiger Jagdschein

Wir erwarten von Ihnen:

 Hohe Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit

 Bereitschaft zur intensiven Einarbeitung in neue Aufgabenbereiche

 Hohe Kooperations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit

 Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise

 Verhandlungsgeschick, Durchsetzungs- und Konfliktfähigkeit

 Innovationsbereitschaft und Flexibilität

 Unternehmerisches und wirtschaftliches Denken und Handeln

 Anwendungssicherer Umgang mit EDV-Systemen (MS-Office, GIS, Warenwirtschaftssystem)

Wir bieten Ihnen ein interessantes und anspruchsvolles Aufgabengebiet sowie einen modernen Arbeitsplatz. Neben den im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen ermöglichen wir persönliche und fachliche Weiterbildung sowie ein arbeitgeberunterstütztes Betriebssportangebot. Ein Dienstfahrzeug mit optionaler Privatnutzung steht zur Verfügung.

Der Klosterkammerforstbetrieb strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz im Sinne des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist nicht Teilzeit geeignet.

Bitte senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung auf elektronischem Wege (info@klosterkammer.de) mit allen Unterlagen und Zeugnissen bis zum 7. Dezember 2018 an die Klosterkammer Hannover, Eichstraße 4, 30161 Hannover.

Für Fragen zum Aufgabengebiet wenden Sie sich an den Betriebsleiter LFD v. Waldthausen unter 05132/50415-0. Weitere Informationen finden Sie unter www.klosterforsten.de