Vermietung

Maßgeschneiderte Angebote zur Miete: Die Klosterkammer baut ihr Mietportfolio aus. Das Spektrum reicht von Wohnungen in den hannoverschen Lenbachhöfen bis zum Studentenwohnheim in Wolfsburg.

Für die Klosterkammer sind Immobilien zur Miete eine Möglichkeit, weitere langfristige Einnahmen zu erzielen. „Die Vergabe von Erbbaurechten ist und bleibt unsere Kernkompetenz, aber wir wollen unser Anlagespektrum im Immobilienbereich erweitern und das Mietportfolio ausbauen“, erklärt Dr. Matthias Nagel, Leiter der Abteilung Liegenschaften.

An attraktiven Standorten sind bereits Wohnungen oder Häuser auch zur Miete im Angebot, zum Beispiel in den Lenbachhöfen in Hannover, im Waldviertel in Osnabrück und im Domherrengarten in Ramelsloh bei Hamburg. In Wolfsburg konnte die Klosterkammer mit dem Studentenwerk OstNiedersachsen als Partner dringend benötigten Wohnraum für rund 100 Studierende schaffen. Sie investierte in den Bau eines neuen Wohnheims und schloss zur Refinanzierung mit dem Studentenwerk einen langfristigen Mietvertrag ab.

Wenn Sie sich für eine Immobilie der Klosterkammer zur Miete interessieren, wenden Sie sich gerne an das zuständige Rentamt.